KARMAKARMA
YOGA

100 Stunden Yoga Therapie Ausbildung 2022/23

Mit Maja Block, Marion Bierling, Annette Münzinger und Martin Svitek

4 Module an 4 Wochenenden im Feb, März, April und Mai 23

Das 100h Yoga Therapie Training richtet sich an erfahrene Yogalehrer/innen, die die physischen und psychischen Dysbalancen des Menschen verstehen und ihre Arbeit um einen therapeutischen Ansatz erweitern wollen. Ebenso können interessierte Yogis von diesen neuen Heilmethoden für sich selbst profitieren. In dieser Ausbildung erhältst Du fundiertes theoretisches und praktisches Wissen zu den Kernbereichen Anatomie, Atmung, Ayurveda und Nervensystem sowie Trauma. So kannst Du den wichtigsten Zivilisationskrankheiten unserer Zeit sowie anderen zentralen Krankheitsbildern mit spezifischen Methoden des Yoga begegnen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Heilung leisten.

THEMEN DER MODULE:

Modul Psychosomatik, Yoga für den Geist

  • Psychische Störungen, Trauma und Depression

  • das vegetative Nervensystem

  • Asanas, Pranayama und Meditation bei psychischen Störungen

  • Traumasensitives Yoga 

  •  Yogareihe nach David Emmerson

Modul Anatomie in der Yogatherapie

  • Anatomische Anamnese

  • Erkennen von muskulärem und im Gelenk verortetem Ungleichgewicht und ausgleichende Yoga Methoden

  • Therapeutische Asanapraxis zu spezifischen Themen wie Knie, Skoliose, unterer Rücken, Nacken/Schulter etc.

  • Die wichtigsten Krankheitsbilder des Bewegungsapparates und spezifische Yoga Methoden

Ayurveda in der Yogatherapie

  • Grundlagen des Ayurveda

  • Die Mahabutas, Gunas, TriGunas, Manovhasrotas und die Tridoshalehre

  • Grundverständnis der anatomischen und geistigen Anamnese 

  • Wann, Was aus ayurvedischer Sicht praktizieren

  • Manovhasrotas das Kanalsystem des Geistes – auflisten, verstehen und beeinflussen

  • Anzeichen, Symptome und mögliche Ursachen von beschädigten Manovhasrotas

  • Sattva, Rajas, Tamas Ojas, Tejas & Prāṇa im Kontext der psychischen Gesundheit

  • Grundlegendes Verständnis des Konzepts von śakti im Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit

Modul Pranayama, Physiologie & Faszien

  • Asanas und Pranayama zur Stressbewältigung

  • Organische Ausrichtungsprinzipien in Bezug auf das vegetative Nervensystem 

  • Atembeobachtung & Atemtechnik & Atemwirkung

  • Therapie von Krankheitsbildern wie Asthma, Bluthochdruck, etc.

  • Faszien und ihre Bedeutung in der Yogatherapie

Die Module können auch einzeln gebucht werden - siehe Termine und Kosten.

Weiter zu: