KARMAKARMA
YOGA

Energie (2)  =  Mudras + Yin Yoga

Workshop mit Brigitte Lichtner

am Freitag, 17. Mai 2019 von 18.00 bis 20.00 Uhr

Unsere Hände sind ein wahres Wunderwerk. Schon von klein auf lernen wir, unsere Welt mit den Händen zu be-greifen.

Sie sind Ausdruck unseres Herzens und Emotionen, Werkzeug unserer Produktivität, Kreativität, Kommunikation und Interaktion sowie wesentliche Sensoren für die Wahrnehmung unserer Umwelt. 

Unser gesamter Körper ist in unseren Händen enthalten.

Über die Hände treten wir in nonverbale Kommunikation mit unserem Körper und unserer eigensten Lebenskraft, unseren Lebensenergien und deren Fluß.

Die Mudras (Handsiegel) nach der Lehre von Kim da Silva finden ihren Urprung in den östlichen Weisheits- und Gesundheitslehren, dem Taoismus und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) auf Basis von Qi (Chi), Yin & Yang, den 5 Elementen, den Meridianen und Organenergien.

In der passiven, auf die tiefen Körperbereiche wirkenden Yin Yoga Praxis nach der Schule von Sarah Powers folgen wir den gleichen Prinzipien.

Durch Aktivierung und Stimulation der tiefen Geweben und der Energiebahnen tragen wir u.a. zur Verbesserung des Energieflusses, zur Nährung unserer Organe und zur Beruhigung des Zentralen Nervensystems bei.

In feiner Abstimmung auf die Zielgebiete der einzelnen Yin Posen kombinieren wir ausgewählte Mudras. Während der vorrangig passiven Yoga Praxis wird durch sanftes Halten der Mudras die Aktivierung und Stimulierung der jeweiligen Bereiche unterstützt, intensiviert.

Erfahre in diesem Workshop mehr über Deine Hände, lerne neue Mudras, das Prinzip von Yin & Yang, die Lehre der 5 Elemente, die Meridiane und die Philosophie der Balance als Basis von Gesundheit – und integriere dieses Wissen in Deinen persönlichen Alltag.

Über Brigitte:

Bewegung ist eine Konstante in Brigittes Leben. Im Ballett, Jazzdance und Tai Chi entdeckte sie für sich in den verschiedenen Lebensphasen die Freude der Bewegung im Raum und die Interaktion zwischen Körper, Geist und Seele.

Obwohl Yoga in unterschiedlichen Stilen ihr Leben kreuzte, fand Brigitte erst durch eine persönlichen Krise in den frühen Wechseljahren zu einer konstanten Yoga Praxis, die sie 2015 zur ersten Ausbildung in Vinyasa Yoga brachte.

Die Liebe zum Yoga als Weg, die Begeisterung an Neuem und die Neugier an Entwicklung führten zu weiteren Fort- und Ausbildungen in Vinyasa Yoga, Yin Yoga und Svastha Yoga Therapie. 

"Yoga is a constant evolution towards ourself" - dieser Leitspruch ihres Lehrers David Lurey ist dabei für sie ein wesentlicher Teil der Praxis, die geprägt ist durch Selbst-Erfahrung.

Seit Ihrer beruflichen Ausbildung in Feng Shui ist Brigitte vertraut mit der chinesischen Philosophie auf Basis der 5-Elemente-Lehre, die sie nun auch mit Yin Yoga und Mudras auf der körperlich-energetischen Ebene für ihre eigene Gesundheit anwendet.

Mit klaren Konzepten, angenehmer Stimme, sensibel ausgewählter Musik und liebevollen Details teilt sie ihr vielschichtiges Wissen und ihre Lebenserfahrung in ihren Yoga Klassen.

"The greatest gift of all is, when we learn from each other" (Tina Turner)

Dieser Workshop eignet sich für alle Level.

Der Workshop kostet 35€, Mitglieder zahlen 30€.

Anmeldung